Register
Agenda

SAVE THE DATE

Fügen Sie die "IT & Technology Minds 2014" Ihrem Kalender hinzu.

Referenzen
MTPC
Discover The Multi Touchpoint Concept
Business Partner
Please enable Javascript

X

MEDIENPARTNER

i.CONECT 360° IT & TECHNOLOGY MINDS 2014

21. – 23. September 2014  |  HUMBOLDT CARRÉ BERLIN

Die IT & Technology Minds ist ein „invite-only event” für IT Entscheider aus DACH. Die IT & Technology Minds beschäftigt sich dabei u.a. mit diesen Top Themen & Trends* in 2014... mehr

Image

i.CONECT 360° IT & Technology Minds 2014

Discover The Multi Touchpoint Concept

Der IT & Strategie Event für Unternehmen, IT Entscheider und IT Visionäre, die kreativ nach neuen Ideen, Innovationen und Lösungen für ihr Business und deren operative Umsetzung suchen!

Topics

Word Cloud

i.CONECT ist DIE Business Plattform für Entscheidungsträger und CXOs im IT-Bereich. Seit mehr als 3 Jahren bringen wir mit Qualität, Zuverlässigkeit und Genauigkeit Sie als Entscheidungsträger & Visionäre, Ihren Investitionsvorhaben & Projekten, Themen & Trends in Berlin zusammen.

Dabei unterstützen wir Sie, Ihre bestmögliche Business-Strategie zu kreieren, zu evaluieren, zu benchmarken und umzusetzen. Für dieses Konzept haben sich bereits mehr als 4000 zufriedene Kunden und 500 Partner entschieden – weltweit.

Impressionen

Image

KEYNOTES IN 2014

Dobelli

Rolf Dobelli, a Swiss Writer, Novelist and Entrepreneur.

Der Erfolgsautor Rolf Dobelli erwarb die Berufspilotenlizenz und war als CEO und Unternehmer tätig, bevor er seine Leidenschaft fürs Schreiben entdeckte. In seinen Bestsellern empfiehlt er den Lesern gesunde Skepsis gegenüber Massenmeinungen, Illusionen und ausgetretenen Irrwegen.
Nach dem Studium der Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen promoviert Dobelli (Jahrgang 1966) an der gleichen Universität. Anschließend besetzt er führende Positionen in der Wirtschaft, etwa als Finanzchef und Geschäftsführer verschiedener Tochtergesellschaften der Swissair. 1999 gründet er mit Freunden seine eigene Firma, getAbstract, der mittlerweile größte Anbieter von komprimierter Wirtschaftsliteratur weltweit.
An seinem 35. Geburtstag beginnt Dobelli zu schreiben – und das mit großem Erfolg. Mehrere seiner Sachbücher und Romane werden zu internationalen Bestsellern. Sein bekanntestes Werk Die Kunst des klaren Denkens führt mehr als ein halbes Jahr die Spiegel Bestsellerliste an, das Folgebuch Die Kunst des klugen Handelns ist ähnlich erfolgreich. Der Publizist ist Mitglied von PEN, des Schriftstellerverbandes ADS und sitzt im Beirat von Life Science Zurich. Außerdem ist er Gründer und Kurator von ZURICH.MINDS, einer Community von führenden Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft.
Die breite Öffentlichkeit kennt Rolf Dobelli auch durch die wöchentliche «Klarer Denken»-Kolumne für die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) bis Ende 2011, Die Zeit ab 2012 und die SonntagsZeitung in der Schweiz. Er schreibt regelmäßig Buchrezensionen für The Washington Post. Seine Kommentare erscheinen u.a. in The Economist, The Wall Street Journal, Bloomberg, Financial Times, NZZ, Handelsblatt sowie auf CNN.

Veröffentlichungen (Auswahl):
Die Kunst des klugen Handelns – 52 Irrwege, die Sie besser anderen überlassen, 2012
Die Kunst des klaren Denkens – 52 Denkfehler, die Sie besser anderen überlassen, 2011
Massimo Marini, 2010
Turbulenzen, 2007
Wer bin ich? 2007
Himmelreich, 2006
Und was machen Sie beruflich? 2004
Fünfunddreißig: Eine Midlife Story, 2003

Rappoport

Moshe Rappoport, ISL Executive Technology Briefer, IBM / Zurich Research Laboratory

Since 1982, IBM Research has marshaled the unique capabilities of its worldwide community of top scientists to create the Global Technology Outlook (GTO). The GTO is a comprehensive analysis that looks three to ten years into the future seeking to identify significant, disruptive technologies that will change IBM and the world.

I present IBM Research's view of the future of IT technology to customers, academics, press, government officials etc. and challenge my listeners to think about the future confluence of technology, business and society.

My particular focus areas include future innovations in the Retail & Consumer Products, Health & Life Sciences, Education, and Travel industries.

Professional Interests

Computer Science, Human Computer Interaction, Knowledge Discovery and Data Mining, Medical Informatics, Mobile Computing, Multimedia, User Interface Technologies

Mocker

Managing business complexity used to involve a trade-off: as businesses entered new geographies, developed new products, opened new channels, and added more granular customer segments, they made their offerings more complex with the intention of adding value.
But, as an almost inevitable consequence, companies also made it more difficult for customers and more unwieldy for their employees to get things done. With increased digitization, companies can finesse this trade-off and both increase value-adding complexity in their offerings while keeping processes for customers and employees simple.
Companies operating in this “complexity sweet spot” outperform their competitors. In this session, Martin Mocker explains how companies achieve this breakthrough in the digital world.

Prof. Dr. Martin Mocker, Research Scientist Center for Information Systems Research, MIT Sloan School of Management, Cambridge, MA, USA und Professor an der ESB Business School, Reutlingen University

Martin Mocker is a Research Scientist at the MIT Sloan Center for Information Systems Research. In addition to research on IT strategy, architecture, and related issues, Martin works with European sponsors.

Martin is currently on leave from ESB Business School, Reutlingen University, Germany, where he is a professor of business administration and information systems. Previously, he held faculty positions at Rotterdam School of Management, Erasmus University, in the Netherlands and Hult International Business School in London. His research has been published in MIS Quarterly.

Before joining academia, Martin was an Engagement Manager and consultant at McKinsey & Company. There he worked with senior executives on issues related to IT and strategy, governance, organization, outsourcing, and cost management. His clients were from the banking, media, retail, and energy trading industries, as well as from the public sector.

Martin holds a doctoral degree from the University of Muenster and a degree in computer science and business administration from the University of Dortmund, Germany.

Image

THE PANEL

Ein Auszug unserer Sprecher & Moderatoren 2014
Übersicht

Image

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN

“Einer der besten Events, den ich in den letzten Jahren besuchen durfte – Chapeau!“
Stephan Simmang, Goldman Sachs AG

“Young, fresh, high-level, powerful, inspiring, completely different - You guys did a wonderful job.”
Kevin Jones, NASA

"Der professionellste IT-Event für IT Entscheider in Deutschland!"
Thomas Hübner, Vice President Sales & Marketing, Spider Lifecycle Managementsysteme

"Funky, innovative, informativ und interaktiv."
Wiebke Begere, Business Development Manager, iQuate

"Very interesting, very comprehensive."
Robert Libbey, Sr. Director Global Colleague Communications, Pfizer Inc.

"New contacts, ideas, sharing of prospectuses."
Marc Maret, CEO, Infocentric Research AG